www.cyclop-eeze.de

www.argent-labs.de

Note: This Homepage will be only available in german because its only for the german-speaking territory.

 

Argent-Labs ist einer der größten und bekanntesten amerikanischen Hersteller für Futtermittel der Fisch- und Shrimpszucht. Aus diesem Grunde sind wir froh Ihnen diese qualitativ sehr hochwertigen Produkte anbieten zu können.

Argentemia®                   Cyclop-Eeze®                   Argent Chemical Laboratories                   Impressum

Allgemeine Information/Verkauf: info@cyclop-eeze.de

 


Cyclop-eeze

Cyclop-Eeze® in den verschiedenen Verpackungsgrößen.

 

 

Cyclop-Eeze® sind ein ideales Aufzuchts- und Farbfutter.

• Cyclop-Eeze® enthalten mindestens 3.000ppm (bis zu 7500ppm) Astaxanthene (Carotenoid). Es ist somit das bislang höchste bekannte natürliche Vorkommen dieses Pigments. Es führt auf eine natürliche Weise zu einer hervorragende Hautpigmentierung und einer sehr intensiven Rotfärbung.

• Cyclop-Eeze® enthalten einen 40 mal höheren Anteil an ungesättigten Fettsäuren als frisch geschlüpfte Artemia. Sie haben durch dies ebenfalls das höchste bekannte natürliche Vorkommen an Omega 3 Fettsäuren. Sie sorgen für ein sehr rasches Wachstum, eine hohe Widerstandskraft gegen Krankheiten und für eine hervorragende Laichbereitschaft.

• Cyclop-Eeze® ist reich an unterschiedlichen natürlichen Lockstoffen wie Betain und mehreren verschiedenen Aminosäuren, was dazu führt das sie problemlos und sehr gerne von allen Aquarienbewohner aufgenommen werden.

• Cyclop-Eeze® enthalten alle wichtigen Nährstoffe in einem ausgewogenem Maß was sie als hochwertiges Farb-, Haupt- sowie auch Aufzuchtsfutter ideal machen.

• Lästiges erbrühten entfällt da sie einfach in ihrer gefriergetrockneten Form ins Aquarium gegeben werden können.

• Einsetzbar im Süß- und Meerwasserbereich für Fische, Korallen und Niederen Tiere.

Cyclop-Eeze® 50g

Es ist in den letzter Jahren sehr schwer geworden gute Artemia auf dem Markt zu finden. Dies hat gleich mehrere Gründe, zum Einen sind die Bestände in den USA durch Überfischung sehr stark zurück gegangen, zum Anderen sind die Vorkommen durch das Naturphänomen „El Nino“ sehr stark geschrumpft und haben meist nur noch eine sehr schlechte Qualität. Die asiatische Shrimpszucht verbrauchte ebenfalls sehr große Mengen dieser kostbaren Naturgüter.

Das Naturphänomen „El Nino“ sorgte durch seine Erwärmung des Ökosystems für ein Ansteigen der Wassertemperatur, und durch das schmelzen einiger Eisvorkommen für eine Senkung der Salzdichte im natürlichen Lebensraum der Artemia.

Dies hatte zur Folge das die Artemia fortan kaum noch Dauereier produzierten, sondern meist lebenden Nachkommen, sowie es in den warmen Sommermonaten üblich ist. Durch diese Ursachen sind die Preise für gute Artemia auf bis zu 500% gestiegen.

Oft erhält man nur noch die asiatischen und russischen Zuchten die meist im Nährstoffgehalt der amerikanischen Arten nicht mithalten können. Außerdem haben sie oft sehr geringe Schlupfquoten, sind nicht vermehrungsfähig oder einfach nicht richtig ausselektiert und gereinigt. Da Artemia aber für die Aufzucht der meisten Aquarienbewohner unumgänglich sind wird seit langem nach einem passenden Ersatz gesucht. Eine der ersten Alternativen waren entkapselte Artemia, diese werden häufig jedoch aus alten nicht mehr schlupffähigen Artemia gewonnen was auch den günstigen Preis erklärt. Warum sollte sonst jemand entkapselte Artemia günstiger als Artemiaeier anbieten können, wenn das entkapselte dieser Eier eine zusätzlichen, nicht gerade geringen chemischen Aufwand bedeutet. Außerdem kommt es durch schlecht entkapselte Artemia häufig zu Verstopfungen bei den Jungfische was zum Tode führt.

Eine weiter Art der Aufzucht wurde durch flüssige Aufzuchtsfuttervarianten geschaffen die jedoch meist schnell auf den Grund absinken und daher dann nicht mehr für die Jungfische erreichbar sind. Dort sorgt es dann für eine starke Verschlechterung der Wasserwerte was darauf hin zu einer Verschlechterung der Wachstumsrate oder ebenfalls zum Tode der Jungtiere führt. Außerdem sind Flüssigfuttermittel oft sehr fein und können Jungfischen nur in den ersten Lebenstagen angeboten werden.

Aus diesem Grunde freuen wir uns Ihnen diese Alternative anbieten zu können:

Bei Cyclop-Eeze® handelt es sich um einen Mikroorganismus der Gattung Copepoda der sich durch seine blutrote Farbe auszeichnet. Cyclop-Eeze® enthält den höchsten bekannten Anteil am biologischen Pigment Astaxanthene welches für eine sehr gute Pigmentierung sorgt und die Rotfärbung extrem verbessert. Außerdem enthalten sie ebenfalls den höchsten bekannten Anteil an ungesättigten und Omega 3 Fettsäuren. Cyclop-Eeze® enthalten einen 40x höheren Anteil an Omega 3 Fettsäuren als die besten frisch geschlüpften Artemia. Sie werden durch ihren roten Axtaxantheneanteil sowie auch verschiedenen natürlichen Lockstoffen wie Betain und mehreren Aminosäuren gierig von allen Wasserbewohnern aufgenommen. Die ausgewogenen Bestandteile von Cyclop-Eeze® ermöglichen nicht nur den Einsatz als eins der besten Aufzuchtsfutter, sondern auch als sehr gutes Farb- und Hauptfutter. Sie werden seit einiger Zeit als Zusatz bei einigen sehr hochwertigen Diskusfarbfuttersorten genutzt um die Rotfärbung dieser Fische zu stärken und zu festigen. Experimentelle Testresultate von führenden akademischen Instituten der USA zeigten das Cyclop-Eeze® das Immunsystem, der im Wasser lebenden Tiere deutlich verstärkt. Ebenfalls stellen sich deutliche Verbesserungen in der Wachstumsrate ein, so das die Aufzucht mit Cyclop-Eeze® gleich zu bewerten ist, wenn nicht sogar besser als mit der traditionellen Artemiaaufzucht.

Cyclop-Eeze® werden in einem arktischen, 400km2 großen Salzsee im Norden von Kanada völlig isoliert von jeglichem Leben gezüchtet. Er enthält durch seine extremen Wasserzusammensetzungen (sehr hoher Salzgehalt und einen PH-Wert von 3!) und klimatischen Bedingungen keine Fische, Reptilien, Amphibien und Wasservögel. Cyclop-Eeze® ernähren sich in den warmen Perioden ausschließlich durch einzelliges Plankton das durch die lange Sonnenstunden und einer Wassertiefe von durchschnittlich nur 2m im arktischen Sommer entsteht (300 Sonnentage pro Jahr).

Cyclop-Eeze® werden in ihrer Naturform gefriergetrocknet ohne jegliche zusätzliche Anreicherung. Jede Lieferung ist frei von Vieren, Verwesungsbakterien, Pilz und Parasiten, um dies garantieren zu können wird bei jeder neuen Lieferung eine neue Abnahme gemacht, wobei ein Gesundheits-, Tierärztlichen-, Bakteriologischen- und Virologischenzertifikat erstellt wird.

Cyclop-Eeze® haben in gefriergetrockneter ausgewachsenen Form eine Größe von 800μm was die Aufnahme durch die Jungfische einfach macht (Vergleich: Frischgeschlüpfte Artemia 420-530µm).

Cyclop-Eeze® werden schon seit Längerem in den USA und in Asien zur Nutzfisch- und Shrimpszucht eingesetzt. Sie sind jedoch genau so gut bei allen Zierfischen im Süß-, Meer- und Kaltwasserbereich einsetzbar. Selbst die Zucht von Diskus, Skalar, Barsch und Koi bereitet mit Cyclop-Eeze® nachweislich kein Problem mehr.

Cyclop-Eeze®

 

 

Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on VK